Visitor Map von www.maploco.com

Mittwoch, 3. Juni 2015

Mad Max and the wonders of the feminist film

Eigentlich wollte ich Mad Max: Fury Road nicht sehen. Die übertriebene martialische Ausrichtung und das Chaos schreckten mich etwas ab. Es war mir zu laut und zu sinnentleert. Oder so ließ der Trailer einen glauben. Denn schon das nächste, was ich von diesem Film hörte, war, dass Anti-Feministen sich über ihn aufgeregt haben. Da wurde dann mein Interesse doch wieder geweckt. Je mehr ich von der Geschichte erfuhr, desto interessierter wurde ich (das kann von dem marketing Team durchaus Absicht gewesen sein - siehe diesen post). Und nun kann ich es kaum erwarten ihn zu sehen. 

Satori is still exhausted

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori