Visitor Map von www.maploco.com

Freitag, 28. November 2014

You abandoned me

Ich war seit Guardians nicht mehr im Kino. Schockierend, ich weiß. Ich kann es selbst kaum fassen. Aber in der nächsten Zeit gibt es wieder viel zu sehen, also macht euch wieder auf eine Flut von Kino Posts gefasst.

Diese Woche war ich aber auch im Kino, naja, es ist fraglich, ob es als Kino zählt, weil es eigentlich eine Aufzeichnung eines Theaterstücks war und zwar nicht irgendeines Theaterstücks, sondern von Frankenstein von Danny Boyle mit Johnny Lee Miller als das Monster und Benedict Cumberbatch als Victor Frankenstein.

Intensiv gespielt und wundervoll inszeniert erzählt das Stück die Geschichte aus der Sicht der Kreatur und versucht ihr die Stimme wiederzugeben, die ihr so oft genommen wird (dazu gab es ein kleines Making-Of vor dem Stück, in dem die Beteiligten sich dazu geäußert haben). Interessant ist dabei, dass, als das Stück gespielt wurde, Benedict Cumberbatch und Johnny Lee Miller sich abwechselten und jeden Abend die jeweils andere Rolle spielten.

Es geht, wie so üblich bei Adaptionen von Mary Shelleys Roman, darum, ob wir als Menschen das Recht haben Leben zu erschaffen und welche moralische Verantwortung wir haben. Wieweit darf Wissenschaft gehen? Was macht Menschlichkeit aus?

Sehr schön. Da nehme ich etwas Kultur mit, bevor es mit den Blockbustern los geht.

Satori is having a lazy day

P.S. Natürlich bin ich der Ansicht, dass Theaterstücke nicht unbedingt besser oder generell kulturell wertvoller sind als Kinofilme. Beides sind Teil unserer modernen Kultur und auch große Filme können (und sollten im Idealfall) auch die Gesellschaft, in der wir leben, reflektieren.
Satori over and out.

11. Favorite Mother/Daughter Relationship

Quelle: http://twifun-bg.com/wp-content/gallery/tmi-official-stills/

Clary (Lily Collins) und Jocelyn (Lena Headey) sind beide schon einmal für sich fantastisch. Gut, von Jocelyn hat man in dem City of Bones Film noch nicht so viel gesehen, aber das wird sich ändern, wenn sie hoffentlich noch mehr Filme drehen (zumindest City of Ashes und City of Glass). In den Büchern auf jeden Fall ist das, was sie zusammen und getrennt voneinander durchmachen, etwas, was ihre Beziehung zueinander definiert und verändert.

Samstag, 22. November 2014

Eureka stats

Nun füge ich zu den Listen auch noch "Karteikarten" meiner Lieblingsserien hinzu:
Name: Eureka
Staffeln: 5
Lieblingsstaffel: 3
Staffeln Rangliste: 3, 4, 2, 5, 1
Lieblingsepisode: 2.8 (E=MC?)
Lieblingsepisode per Staffel: 1.11 (HOUSE Rules), 2.8, 3.7 (Here Come The Suns), 4.13 (Glimpse), 5.14
Satori has fun with those things

Mittwoch, 19. November 2014

Christmas bells are ringing

Naja, noch nicht ganz, aber immerhin sind überall in den Läden schon Weihnachtsdekorationen aufgetaucht und so ziemlich jeder Shop (online oder nicht) preist seine Artikel an, die sich doch oh so wunderbar als Geschenke eignen. Ich fange auch schon so langsam an Geschenke zu kaufen und wurde schon mehr als einmal nach einer Wunschliste gefragt. Also denke ich, es ist an der Zeit den ersten Weihnachtspost dieses Jahres zu machen. Ich überlege mir dieses Jahr mal etwas schönes für den Blog und euch natürlich.

Satori doesn't like that it's already dark this early

Montag, 17. November 2014

10. Favorite lady centric movie

(Quelle: http://www.impawards.com/2007/elizabeth_the_golden_age_ver2_xlg.html)

Historische Frauen, die badass waren, sind natürlich immer fantastisch. Dazu kommt, dass Elizabeth hier von einer meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen gespielt wird. Cate Blanchett ist eine wundervolle Schauspielerin und ich habe mich sehr gefreut, dass sie dieses Jahr einen Oscar gewonnen hat.

Montag, 10. November 2014

Eat the rude!

Diese Tasse musste ich einfach kaufen. Sie ist so genial. Von Elbenwald.

Donnerstag, 6. November 2014

Uhm... The post is not here

Also, ich habe die Bewertung für Guardians of the Galaxy fertig geschrieben und veröffentlicht, aber sie steht jetzt an einem andren Datum, deshalb hier der link.

Satori will try to change the settings

Montag, 3. November 2014

Puddin'!

Vor euch seht ihr mein neues Profilbild und damit mein Halloween Kostüm. Ich war Harley Quinn aka Harelquin aka die durchgeknallte Freundin vom Joker (so erkläre ich allen, die keine Comic-Nerds sind, wer ich bin). Letztes Jahr war ich auch schon Harley, aber dieses Jahr hab mein Kostüm ein Update erfahren und nächstes Jahr habe ich mir fest vorgenommen, auf eine Party zu gehen, mir einen der Joker zu schnappen und ein Foto zu machen.

Satori loves costumes and cosplay

P.S. Es ist mal ausnahmsweise ein Bild von mir. Wow.

No. No. Nooooooooo


Vor nicht allzu langer Zeit (vor zwei, drei Posts) fürchtete ich mich doch vor Civil War im MCU. Jetzt ist es offiziell bestätigte Realität. Nein. Ich will nicht. Es ist ja nicht so, dass ich nicht denke, dass der Film nicht super wird, denn das wird er sicher, aber es wird auch so traurig. (Infos von einem offiziellen Marvel Video.) *seufz*

Aber immerhin wird Black Panther vorkommen und dann seinen eigenen Film kriegen und Captain Marvel (Carol Danvers) bekommt auch einen Film. Leider steht immer noch kein Black Widow Film auf dem Plan. Naja wir werden sehen. Mehr als abwarten kann man da nicht machen

Satori is looking forward to those movies (Civil War notwithstanding)

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori