Visitor Map von www.maploco.com

Freitag, 23. März 2012

Top 50: Jennifer Lawrence


Jennifer Lawrence als Katniss in The Hunger Games, weil ich finde, dass sie mit braunen Haaren besser aussieht. Natürlich sieht sie aber auch gut aus mit ihren blonden Haaren, wie sie zum Beispiel in meinem geliebten X-Men: First Class beweist.

I love Lord of the Rings!

Natürlich... und das wisst ihr auch, aber ich muss es einfach noch mal wiederholen, weil ich letztens Herr der Ringe zum aller ersten Mal überhaupt im Kino gesehen habe. Unser super tolles Cineplex hat ein Herr der Ringe Triple veranstaltet und ich hab mir sofort Karten gesichert. Das Resultat war ein wundervoller Kino-Tag von 10 - 21 Uhr. Ich habe es ja so was von geliebt. Auf dem großen Bildschirm ist das alles noch einmal viel spannender und atmospärischer und Gänsehaut ist (zumindest für mich) vorprogrammiert! Außerdem waren ein paar Leute richtig super verkleidet und ich konnte nur mit meinem Einen Ring aufwarten.
Zum Glück machen die das Gleiche noch mal, wenn Der Hobbit rauskommt. Ich freu mich schon!

Over and Out
Satori

Donnerstag, 15. März 2012

Now it got me, too.

Es hat mich schließlich auch erwischt. "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins. Es scheint, als würde ich solchen trends immer weit hinterherhinken (man erinnere sich bloß an Twilight...nein, lieber nicht), aber ich bin immerhin nicht die letzte. Und ich werde es nun einfach sagen: Ich liebe dieses Buch. Mir gefällt die düstere, deprimierende Atmosphäre. Auch der grundlegende Gesellschaftsentwurf ist interessant. (Ich geh einfach mal davon aus, dass alle wissen, worum es in "Hunger Games" geht.) Die Menschheit hat sich also weiterentwickelt, aber in vielen Dingen auch zurück: Die straffe Aufteilung der Bevölkerung, der Unterschied zwischen der Oberschicht und dem Rest und natürlich die Hunger-Spiele (oder so, ich hab das Buch auf Englisch gelesen), welche in vieler Hinsicht den Gladiatoren-Kämpfen der Antike ähneln. Die Charaktere sind allesamt glaubwürdig und handeln alle auf ihre Weise der Situation angemessen. Man fragt sich unwillkürlich, wie weit man selbst in diesen grausamen Spielen gekommen wäre. Was schon Stephen Kings' lobendes Zitat auf dem Umschlag andeutet ("I couldn't stop reading."), wird wahr. Es herrscht eine konstante Anspannung, die nur an einigen Stellen etwas aufgelockert wird.

24 wurden ausgewählt, doch nur einer kann gewinnen, nur einer kann überleben. Die 74. Hunger-Spiele haben begonnen.
And may the odds be ever in your favor.

Satori

P.S. Ich hab ein bisschen Panik vor den nächsten beiden Büchern, weil meine super duper netten Freundinnen mich schon vor miesem Zeug gewarnt haben. Toll.

Samstag, 10. März 2012

Classical Literature Interest - CLI

Ich hatte Ende letzten Jahres das Bedürfnis bekommen, mal ein wenig klassische Literatur zu lesen. Hauptsächlich Englische, da ich vorhabe diese Bücher in iherer Originalsprache zu lesen und ich lieber auf Enlgisch lese...
So, auf meiner Liste stehen:
The Picture of Dorian Gray - Oscar Wilde
Alice' Adventures in Wonderland and through the Looking Glass - Lewis Carroll
Dracula - Bram Stoker
Jane Eyre - Charlotte Bronte
The Adventures of Tom Sawyer - Mark Twain
Great Expectations - Charles Dickens
Oliver Twist - Charles Dickens
David Copperfield - Charles Dickens
The Curious Case of Benjamin Button - F. Scott Fitzgerald
The Great Gatsby - F. Scott Fitzgerald
Frankenstein - Mary Shelley
The Scarlett Letter - Nathaniel Hawthorne
Treasure Island - Robert Louis Stevenson
Dr. Jekyll and Mr. Hyde - Robert Louis Stevenson
The Lord of the Flies - William Golding
Animal Farm - George Orvell
The Wizard of Oz - L. Frank Baum

Da hab ich ganz schön was dran zu lesen, aber dafür werde ich hinterher um Literatur-Wissen reicher sein.

Außerdem hab ich mir noch vorgenommen La Commedia (besser bekannt als Die Göttliche Kommödie) von Dante Alghieri zu lesen... und zwar auf Italienisch, aber ob dafür meine Sprachkenntnisse reichen werden? Schließlich ist es ja nicht einfach nur Italienisch, sondern Renaissance-Italienisch...

Heute schau ich Filme! Yeah!
Alles Gute
Satori

P.S. Vielleicht werd ich über die, die ich gelesen habe, auch mal einen Post machen... (schon gelesen hab ich die in fett)

Montag, 5. März 2012

Januar, Februar, März...

Es ist März. Das heißt: es ist metereologischer Frühlingsanfang! Juhee! Aber noch viel besser:
Dieser Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=G0k3kHtyoqc
Der Trailer ist so absolut wundervoll und ich wollt ihn nur mal zeigen, für alle, die ihn noch nicht gesehen haben. Ich kann kaum bis Dezember warten. WIESO NUR???
Das Lied macht mir immer Gänsehaut, wenn ich es höre. Da weiß ich schon mal, welchen Soundtrack ich mir dann kaufen werde.

Das wars. Bis jetzt.
Satori

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori