Visitor Map von www.maploco.com

Mittwoch, 30. September 2009

OMG ...

Morgen ist schon Oktober!!!! Mist! Wie die Zeit vergeht... grad waren noch Sommerferien und jetzt... Ende Oktober ist Halloween, das wird richtig cool. Jai! Ach ja, es gab Anfang September schon Halloween Sachen und letztens habe ich bei Staas Weihnachtszeugs entdeckt. HALLO?! Wir haben erst Ende (ganz ganz Ende) September, aber egal!!! (Ihr müsstet mich mal hören, das "aber egal" sag ich total oft und in verschiedenen Zusammenhängen...)

Wisst ihr, was mir aufgefallen ist? Ein geheimes Spazialeinheit Team, das Zeugs jagt, braucht mindestens 5 Mitarbeiter. Wieso?

Also: 1 Anführer - klar, jemanden der die Kommandos gibt
2 operative Leute - die das Zeugs jagen können
1 Computer Genie - sehr sehr wichtig, da ohne Elektronik gar nichts läuft
und 1 Arzt - das wär auch nicht schlecht, da man beim jagen leicht verletzt werden kann und sowieso können Mediziner das Zeugs erforschen

Macht zusammen 5. Einer der operativen Leute kann auch sterben, falls die anderen in der Lage sind mit Waffen umzugehen. So diese Personen braucht es um ein geheimes Spezialeinheit Team zu bilden. Fun

Ciao
Satori

Dienstag, 29. September 2009

Buona sera signore e signori!

Alle finden den "Ultraviolet" - Film grottig. Ich nicht. Vielleicht hab ich einfach keine hohen Ansprüche. Ich liebe auch "Daredevil" und "Catwoman". hmmm... ich steh auf Fights...
Aber dafür finde ich Harry Potter einfach schlecht gemacht. Ok... ich war in Harry Potter 6 in der Originalfassung im Kino und ich fands cool, aber ich mag Catwoman und Daredevil auf jeden Fall mehr. Ja, Ultraviolet hat nicht sonderlich viel Handlung, erinnert vielleicht an andere Filme (nur mal so, der Junge, der bei Ultraviolet, zeugs im Blut hat, ist genau derselbe wie der Heilungs-Junge von X-Men 3 -Cameron Bright- , eigenartig, nicht?) und ist dramarturgisch auch nicht der Beste, aber mich störts nicht.

Ich wollt eigentlich Simpsons gucken ... tu ich auch jetzt.
Und danach schau ich Dr House. Hey!

Adieu
Satori

P.S. Ich laber ein bisschen zu viel über Filme, oder nicht???

Montag, 28. September 2009

Kino - Nacht - Ja - Nein

Gleich gehe ich in "Inglorious Basterds". Jai. Da freu ich mich drauf. Hoffentlich wird das gut. Gestern war ich in "Wie das Leben so spielt". Schöner Film mit super duper Moral. Leider kein absolutes Happy End, aber ging schon.

Ja von wegen. Nein ich darf da nicht rein, weil ich erst 15 bin. Noch nicht mal mit den Eltern. Was für eine verdammte Sch****!!!! So ich war ne ganze Zeit lang sauer und frustriert, bis ich dann endlich geschafft habe mich zu beruhigen. Arg. Ja, ich hab mich genug aufgeregt.
Zu Hause hab ich dann einen Film gesehen, den ich mir mal vor Ewigkeiten für 4€ auf dem Flohmarkt gekauft habe und noch nicht getraut habe zu gucken. Der Film heißt "Ultraviolet". Ich weiß auch nicht, warum ich davor Angst hatte, eigentlich ist der ganz harmlos. Und gut. Hat mir gefallen. Hatte sogar eine Art Happy End. Ich liebe Happy Ends. Ich hasse Filme ohne Happy End. Denn viel zu oft passieren wirklich schreckliche Dinge, da kann doch wenigstens in Filmen alles gut laufen, oder?

Naja, gute Nacht... schon wieder!
Satori

Freitag, 25. September 2009

"How many ..." "NEIN!!" "Ok... How much..."

"How much wood would a wood chuck chuck if a wood chuck could chuck wood? - A wood chuck would chuck all the wood he could chuck if a wood chuck could chuck wood."

Lustig, nicht wahr? Man muss das ganz schnell sprechen, dann klingt es noch komischer.

Vielleicht schreib ich gleich noch mehr.

Doch nicht... ich bin müde ... is ja auch schon spät ... ich geh schlafen.

Gute Nacht
Satori

Mittwoch, 23. September 2009

Dem oben genannten Film "Oben" (Bild oben)

Ich war heute im Kino. In "Oben". Sehr schöner Film. Süß. Ich liebe Kevin (super bunte Paradies-Schnepfe). Hat auch eine Bedeutung. Auch ein geruhsames Leben ist ein Abenteuer.

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Star Wars liebe? Sicher mehrmals. Man kann das aber nicht genug sagen. Letztens hat es wieder angefangen bei Pro7 zu laufen. Musste ich natürlich gucken, ehrensache. Ich reg mich immer über Ani auf. Ich mag ihn noch wenn er ein kleines Kind ist, aber dann benimmt er sich so un Jedi-haft. Und dann killt er Typen, obwohl er das nicht darf und heiratet, obwohl das verboten ist.
Naja, ok, er ist nicht der Einzige, der eine Frau hat. Ich lese gerade die "Jedi-Padawan" Reihe (Obi-Wans-Padawan-Zeit) und Qui-Gon hat eine andere Jedi-Frau namens Thal und Obi-Wan hat Siri Tachi. Eigenartige Welt.
Den Jedi-Orden mag ich troztdem.

Möge die Macht mit Euch sein!
Satori

Ich liebe Star Wars und steh dazu!!

Freitag, 18. September 2009

Heute!

Heute ist heute. Und heute ist Freitag. Heute ist auch der Tag vorm Wochenende und der Tag an dem wir die Lateinarbeit geschrieben haben. Was nicht weiter schlimm war. Das ist mal wieder typisch, da macht man sich heftigst verrückt und dann ist alles gar kein Problem.

Ich hab ein Fanfiktion Prinzip aufgestellt. Wollt ihr es hören? Nein? Egal.

Erst liest man normale Fanfiktion.
Dann werden einem die normalen Fanfiktion zu langweilig, weil sie irgendwie alle gleich sind.
Dann beginnt man kranke Fanfiktion zu lesen.
Dann ist man geschockt, was für kranke Fanfiktion es gibt.
Dann fängt man an solche Fanfiktion zu mögen.
Dann ist man geschockt, dass man solche Fanfiktion mag.
Und irgendwann ist einem selbst das egal.

Ich bin natürlich schon bei letzterem angekommen.
Wenn noch was interessantes passiert, teile ich es euch selbstverständlich mit.

Adieu
Satori

Ieri c'era il sole.

Donnerstag, 17. September 2009

Moment mal...

Hab ich beim letzten Mal wirklich geschrieben "Der erste Post im DEZEMBER" ??? Wie dumm.
Naja. Entschuldigung, dass ich schon so lange nichts mehr geschrieben habe, weiß auch nicht woran das liegt...
Vielleicht Vergesslichkeit....

Wir haben diese Woche ne Mathe-Arbeit geschrieben und morgen schreiben wir Latein. Dafür muss ich auch noch lernen, wozu ich verständlicherweise keinen Bock habe. Deshalb hock ich auch am Computer und lese Fanfiktion. Eine meiner absoluten Lieblingsbeschäfitgungen. Neben Zeichenen oder Fanfiktion schreiben oder gute Filme sehen oder einfach irgendetwas mit meinen Freundinnen machen. Ehrlichgesagt machen mir viele Dinge in meinem Leben Spaß. Außer Latein vielleicht und Mathe und Physik und Politik und Hausaufgaben. Mist.

Gerstern war ich in Ice Age 3 in 3D. Das war coolig. Obwohl ich den Film vorher schon gesehen hatte. Mein erster 3D Kinofilm war übrigens sowas im "Warner Bros. Movie World", als es noch so hieß und nicht "Movie Park Germany". Mein zweiter 3D Kinofilm war im Kuppelkino von Berlin.
Nächste Woche gehe ich in "Oben". Jaaaa... ich freu mich schon voll. Der Film soll so gut sein.

Ich hör dann mal auf. Latein wartet.

Ciao
Satori

Amo l'italiano, ma voglio andare a casa.

Samstag, 5. September 2009

Der erste Post im Dezember - kreativer Titel, oder?

Ach, mir fiel halt nichts besseres ein. Es ist Samstag. Abend. Nacht. Egal. Es wird wieder kälter, was ich natürlich nicht toll finde. Kälte nervt. Es sollte lieber warm sein, dann könnte man schwimmen gehen. Ich war im Sommer kein einziges Mal im Freibad, eigenartig...

Ich geh jetzt schlafen.

Nacht.
Satori

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori