Visitor Map von www.maploco.com

Samstag, 4. Juli 2015

Live your dream - It's nostalgia time

Eine Freundin von mir hatte noch nie zuvor Digimon gesehen. Und weil wir nichts besseres zu tun haben, haben wir angefangen das zu gucken. Für mich selber war Digimon ein fester Bestandteil meiner Kindheit und ich verbinde damit allerhand schöne Erinnerungen und positive Gefühle. Später (mit 16 oder so) habe ich nochmal Staffel 2 geschaut (btw meine Lieblingsstaffel) und wurde emotional absolut mitgerissen. Bei einer Folge saß ich sogar so heulend vor dem Computer, dass meine Eltern sich Sorgen gemacht haben. Nun auf jeden Fall fangen wir von vorne an und sind gerade bei Folge 18 und es gefällt mir immer noch so gut, vielleicht aus Nostalgiegründen, vielleicht weil die Geschichte mich einfach anspricht. Die Charaktere sind immer noch super und ich freue mich jedes mal wieder auf die nächste Folge, da ich so gut wie alles vergessen habe und mich nur noch an den Grundplot und einzelne Szenen (und natürlich die Digimon) erinnere.

Wie schön. Ich sollte öfter Serien aus meiner Kindheit wieder ausgraben.

Satori is going back to work soon

P.S. Ich habe übrigens ein Digimon Spiel, das sehr lustig ist und viel Spaß macht. Ab und zu spiele ich das mal mit Menschen, ob die Digimon gesehen haben oder nicht.
P.P.S. Die Themesongs und Battlesongs von Staffel 1 und 2 konnte ich übrigens noch vollkommen auswendig und die mag ich auch noch so sehr.

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori