Visitor Map von www.maploco.com

Donnerstag, 6. Mai 2010

noch was

Ja, etwas, das ich in dem letzten Post nicht geschrieben habe. Wenn die Menschen nun so unbedingt wollen, dass die zukunft anders wird (FlashForward, ihr erinnert euch), dann müssen sie einfach nur irgendetwas tun, was das ganz sicher verhindert. Zum Beispiel die Frau des Asiaten hat ihre Hochzeit gesehen, obwohl der Asiat nichts gesehen hat (-> tot). Dann könnten sie ganz einfach vorher kurzfristig heiraten und *schwupps* Zukunft vereitelt.

Also Lie to me gucken beeinflusst mich schon so. Denn immer eine Zeit lang nach jeder Folge achte ich immer genau auf Gestik und Mimik. Zum Beispiel schaute ich einmal eine aufgenommene Supernatural Folge. Ich schau also so und plötzlich rufe ich aus: "Verachtung!" Ich spule das mehrmals zurück und bin voll stolz, dass ich den Mikroausdruck erkannt habe. Und heute in der Schule: "Unsere Lehrerin hat die Wahrheit gesagt, sie hat Illustratoren benutzt!" Meine Freundin guckt mich eigenartig an und ich erkläre ihr, dass Illustratoren verbildlichende Gestiken sind und darauf hindeuten, dass man die Wahrheit sagt.

Heute haben wir in Reli gelernt, dass man andere Menschen umbringen soll, wenn die nicht die gleiche Meinung wie man selbst haben. (siehe Platons Höhlengleichnis)*.

See ya
Satori

* Platons ohne Apostroph... wir sind ja schließlich in Deutschland

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori