Visitor Map von www.maploco.com

Freitag, 30. September 2016

Things I like about humanity

Es ist kein Geheimnis, dass ich der Menschheit im Allgemeinen etwas kritisch gegenüberstehe. Daher ist es auch mal nötig die entgegengesetzte Position einzunehmen und mal auszubreiten, welche Kleinigkeiten an Menschen eigentlich ganz schön sind:

- wenn eine Gruppe von Menschen in eine nervende Situation gerät (im vollen Zug, auf Zug warten, Gepäck nicht übergekommen), entsteht sofort eine Kameradschaft
- meistens wenn es mir offensichtlich nicht gut geht, kommen wildfremde Menschen und fragen, ob sie mir helfen können
- sowieso sind normalerweise immer ein großer Teil bereit, Hilfe in dem verschiedensten Situationen zu leisten
- unsere Neugier
- unseren Instinkt Babies anzulächeln
- wenn einem fremde Menschen (freundliche und ehrliche) Komplimente machen
- all die lieben Geschichten aus den "faith in humanity restored" Posts
- Menschen, die trotz allen Widrigkeiten weiter machen
- wir sind als Spezies unglaublich widerstandsfähig
- unsere Kreativität und Vorstellungskraft
- unsere künstlerischen Errungenschaften
- Geschichtenerzählen
- unsere Kapazität für Frieden und Vergebung
- unseren Erfindungsgeist
- Weltraumforschung
- wir geben nicht auf
- wenn Fremde unerwartet nett zu einem sind und einem den Tag retten
- unsere Fähigkeit Beziehungen aufzubauen
-  Menschen mit ihren Haustieren, die sie lieben
- wenn man Leute sieht und praktisch sieht wie viel sie einander bedeuten
- dass wir uns stetig weiterentwickeln
- wenn Menschen mutig genug sind, sie selbst zu sein
- grenzenloser Optimismus
- unsere Fähigkeit über uns selbst als Spezies nachzudenken und zu reflektieren

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori