Visitor Map von www.maploco.com

Sonntag, 24. November 2013

The world is crazier than you are

Gestern habe ich (neben dem Doctor Who 50. Jubiläum) auch endlich Thor: The Dark World gesehen. Und es war einfach fantastisch. Ich finde den Film wirklich gelungen (habt ihr etwas anderes von mir erwartet?).

Nun folgen ein paar kurze spoilerfreie Eindrücke und ein komplettes Review gibt es später.

An diesem Film war toll (unter anderem):

1. Frigga
2. Thor und Lokis Dynamik
3. Dass die Dunkelelfen ihre eigene Sprache haben
4. Die Konvergenz
5. Alle weiblichen Figuren
6. Die Thor ohne Oberteil Szene
7. Das Ende der zweiten Nach-dem-Abspann Szene
8. Darcy und der Praktikant
9. Eric Selveig und die Nachwirkungen von Lokis Gedankenkontrolle
10. Keine Dreicksbeziehung!
11. Stan Lees Cameo
12. Captain Americas Kurzauftritt
13. Die Flucht aus Asgard
14. Heimdall
15. Thor in der U-Bahn
16. Janes awkward Date
17. Dass Thor sich entwickelt hat (und wirklich clever ist)
18. Jane als Wissenschaftlerin (und wie sie die Wissenschaft in Asgard wiederfindet)
19. Die Kostüme
20. Frigga (ich muss sie einfach nochmal erwähnen)
21. Thor will return!

Und die Bewertung:

Spaßfaktor: ****1/2
Spannungsfaktor: ****
Charaktere: ****
Geschichte: ***1/2
insgesamt: ***** ***

Satori is still overwhelmed

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori