Visitor Map von www.maploco.com

Mittwoch, 14. August 2013

A wish list for the next Bond movie

Ich mochte Skyfall. Ich mochte Skyfall sogar so sehr, dass ich ihn noch mal im Sommernachtskino unserer wunderbaren Stadt sehen werde. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich die nächsten Bond-Filme sehen werde. Damit ich mich dazu aufraffe sie mir im Kino anzuschauen, müssen folgende Kriterien möglichst erfüllt sein:
(in keiner bestimmten Reihenfolge)

1. Der Antagonist sollte von einem guten, bösen Schauspieler (oder einer guten, bösen Schauspielerin, das wäre doch auch mal interessant!) gespielt werden.
2. Ich möchte gerne wenigstens eine der Bond-ladies mögen.
3. Wenn irgendwer Fantastisches den Song singt, fände ich das toll.
Aber am wichtigsten:
4. Ich wünsche mir, dass Eve Moneypenny nicht wie die Moneypenny in klassischen Bond-Filmen hinter Bond herhechelt, sondern ihre bestehende Rolle aus Skyfall als unabhängige, starke Frau beibehält. (Wenn ich von ihr ein seufzendes "Oh, James" höre, kriege ich einen leichten Anfall...)
5. Ich würde so gerne, bitte, bitte, mehr von Q sehen als die fünf Minuten, die er braucht, um James in die Technik einzuführen. Ben Whishaw wäre absolut verschwendet, wenn er nur für diese fünf Minuten auftauchen würde. Außerdem finde ich seinen Q wunderbar und will mehr Szenen mit ihm haben.

Das ist alles. Das ist doch wirklich nicht zu viel verlangt, oder? Ich mag viele Schauspieler/innen und Sänger/innen, also sollte das doch schonmal kein Problem sein. Die Sache mit Moneypenny passt auch in die modernere Art der neuen Bond Filme. Ich hoffe inständigst auf mehr Q!

Satori says bye

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori