Visitor Map von www.maploco.com

Mittwoch, 11. August 2010

Movie Time: Time for Movies

Der Titel ist angelehnt an das Extra meiner Pushing Daisies DVD (Pie Time: Time for Pie) und spielt auf meine und Jennis Filmtage an, die wir Monatag und Dienstag veranstaltet hattten.
Wir hatten super viel Spaß!
Angefangen haben wir mit Fantastic Four und FF: The Rise of The Silver Surfer. Das war sehr lustig, obwohl ich die Filme ja schon kannte.
Dann haben wir wohl eine Folge Pushing Daisies gesehen, gegessen und uns dann Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia gewidmet. Für diesen ca. zweieinhalb Stunden dauernden Film haben wir an die 4 Stunden gebraucht. Warum? Weil wir dauernt stoppen mussten, um geistreiche Ideen vorzubringen. Glücklicherweise störte das den Filmfluss nicht im Geringsten. Und wollt ihr was wissen? Kaspian ist so super. Er sieht nicht nur super aus (Ben Barnes kommt auch noch in unserer Liste) und hat nen wunderbaren (leicht russisch anmutenden) Akzent, er ist auch sonst generell toll. Nur ein bisschen doof, dass Susan nicht be ihm bleiben kann. In der normalen Welt wird sie nie jemand finden, der so wuderbar ist wie Kaspian (mit dem schönen Namen). Arme Susi.
Am nächsten Tag war Die Brücke nach Terabithia dran. Ein schöner fantasievoller Film über Freundschaft, der am Ende soo traurig ist, dass wir stark heulen mussten. Zur Aufmunterung gab es dann noch eine Pushing Daisies Folge und dann ging es auf ins Kino.
Dort erwartete uns der Film Kiss and Kill mit Ashton Kutcher (kommt auch noch in der Liste) und Katherine Heigl. Der war süß und spannend und witzig.
Wieder zu Hause bildeten zwei Pushing Daisies Folgen den Abschluss.

Ende.
Satori

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori