Visitor Map von www.maploco.com

Mittwoch, 25. Januar 2012

My sincerest apologies

Meine Titel sind irgendwie immer auf Englisch. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sich mein Gehirn absolut nicht entscheiden kann, auf welche Sprache es sich denn nun einstellen soll. Wenn ich Geschichten schreibe, mache ich das auf Englisch. In der Schule wird auch 8 Stunden die Woche Englisch gesprochen und daher kommt ab und zu mal ein paar englische Sätze in meinen Alltag. Ach ja, und Titel. Wie zum Beispiel Blog-Titel oder die Titel für meine Kunst-Projekte.
Das ist aber eigentlich gar nicht das, was ich sagen wollte.
Was ich sagen wollte ist, dass "The Picture of Dorian Gray" ein unglaublich tolles Buch ist und man es unbedingt lesen sollte. Oscar Wilde hat ein herausragendes Talent zum Schreiben. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man sich beim Lesen (besonders auf Englisch) gleich intelligenter fühlt. ;)
"Alice' Adventures in Wonderland" ist ein ebenso super Buch, wenn auch ganz anders. Lewis Carroll wollte einfach mal komplett sinnlose Fantasie schreiben und es ist ihm ausgezeichnet gelungen. Das einzige Problem ist, dass sich die altertümliche Grammatik zusammen mit dem altertümlichen Wortschatz in meinem Alltags-Englisch wiederfindet.

Da, seht ihr. Ich lese auch und schaue nicht nur Fernsehen!!!
Satori

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori