Visitor Map von www.maploco.com

Sonntag, 4. Dezember 2011

Violence in Movies

Passend zu unserem Kunst-Projekt "Gewalt und Kunst" ist mir aufgefallen wie gewalttätig Filme und Serien im allgemeinen sind. Wirklich, das übersieht man beinahe. In jedem leicht actionmäßigen Film ist Gewalt für den Hauptheld eine Lösung. Ich gebe zu, dass es auch mir recht ist, wenn die 'Bösen' von dem Protagonisten fertiggemacht werden. Aber das trägt nur zu einer Bewegung bei, die meiner Meinung nach in unserer Gesellschaft existiert: Violence is socially acceptable.
Das will ich einfach mal so stehenlassen.
Und nur um das noch mal klarzustellen: Ich will nicht, dass nun alle Filme 'Friede-Freude-Eierkuchen' sind. Gewalt ist ebenso wie Sexualität ein Teil von uns Menschen und sollte deshalb auch in Filmen nicht ignoriert werden.
Mal abgesehen davon mag ich einfach zu viele semi gewalttätige Filme oder Filme mit Gewalt-Szenen.

Das musste ich nur grad mal sagen.
Satori

Keine Kommentare:

Wie ich darauf kam einen Blog zu starten

Ich habe ein tolles Buch, das da heißt "101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist" Ding Nummer 36 fällt unter die Kategorie Hobbys und heißt "Starte einen Blog". Und genau das tue ich jetzt gerade.
Viele Grüße
Satori